Comments

20/05: Japanische Riichi Begriffe

Im Internet trifft man immer wieder auf japanische Begriffe die mit Mahjong zu tun haben, insbesondere in Foren. Deshalb habe ich zur Erläuterung mal ein Paar ausgesuchte Begriffe erklärt.
Bei Bedarf kann ich diese Liste auch gerne noch erweitern. Also meldet euch falls ihr neugierig geworden seid.

Die Zahlen
1 = Ii
2 = Ryan
3 = San
4 = Suu
5 = Uu
6 = Ryuu
7 = Chii
8 = Paa
9 = Chuu

Zahlen von 2-8 = Chunchan
Zahlen 1 und 9 = Routouhai
alle Zahlen = Shuupai

Die Farben

Farbe = Shoku
Bambus = Souzu
Kreis = Pinzu
Schriftzeichen = Manzu oder Wanzu

Drachen = Sangenpai
Roter Drache = Chun
Weißer Drache = Haku
Grüner Drache = Hatsu

Winde = Kazehai
Osten = Ton
Süden = Nan
Westen = Shaa
Norden = Pei

Winde und Drachen = Jihei
Platzwind = Jikaze
Rundenwind = Bakaze
Wind der keinen Handpunkt gibt = Otakaze
1, 9, Drachen und Winde = Yaochuuhai

Gegenstände

Würfel = Saikoro
Punktestäbe = Tenbou
Steine = Hai
Windmarker = Chiicha Maaku
Mauer = Haiyama
Totemauer = Wanpai
der Ort an den die Steine abgelegt werden = Kawa
Mahjong Spielstätte = Jansou

Waits

Warten auf einen einzelnen Stein damit dieser zum Paar wird = Tanki
Warten mit zwei Paaren, damit einer zum Drilling wird = Shanpon
offenes Warten auf eine Reihenfolge z.B. 3+4 = Ryanmen
Warten auf den mittleren Teil einer Reihenfolge = Kanchan
wenn man auf den letzten Stein wartet = Machi
siehe Tanki nur mit einer Reihenfolge z.B. 3+4+5+6 = Nobetan
Warten bei einer äußeren Reihenfolge z.B. 1+2 oder 8+9 = Penchan

Sequenzen

die Sequenzen = Mentsu
eine Reihenfolge = Shuntsu
ein Drilling = Koutsu
ein Vierling = Kantsu
ein Paar = Atama oder Jantou

Rufe

eine Reihenfolge rufen = Chi
einen Drilling rufen = Pon
einen Vierling rufen = Kan
den Siegstein rufen = Ron
den Siegstein ziehen = Tsumo





Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

Dieser Artikel ist geschlossen. Keine Kommentare mehr möglich.